HERZLICH WILLKOMMEN !

Wir freuen uns, Sie auf den Seiten der Ev.-luth. Kirchengemeinde Apen begrüßen zu können. Wir wünschen Ihnen einen informativen Besuch auf unserer Internetseite und laden Sie herzlich ein zu den Gottesdiensten und Veranstaltungen in den Gemeindeteilen Apen, Augustfehn, Godensholt, Nordloh und Vreschen-Bokel.

 

Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Apen mit ihren Kirchen und Kapellen

St.-Nikolai-Kirche zu Apen
St.-Nikolai-Kirche zu Apen
Friedenskirche zu Augustfehn
Friedenskirche zu Augustfehn
Kapelle zu Godensholt
Kapelle zu Godensholt
Kapelle zu Nordloh
Kapelle zu Nordloh
Kapelle zu Vreschen-Bokel
Kapelle zu Vreschen-Bokel

Anregungen, Fragen oder Wünsche ?

Wir sind für Sie da ! 

Kontakt: kirchenbuero.apen@No Spamkirche-oldenburg.de

Hier finden Sie den aktuellen Gemeindebrief  "Us Karkenblatt" !

Adventskonzert

Ihre Kirchengemeinde Apen lädt ganz herzlich alle Gemeindeglieder ein zum traditionellen Adventskonzert in der Aper St-Nikolai-Kirche

am 3. Adventssonntag, am 15.12.2019 um 19 Uhr


Mitwirkende sind:


Birgit Krieger-Rastedt an der Orgel
Chorgemeinschaft Shantychor Nordgeorgsfehn
Kirchenchor Apen
Chor Feel go(o)d
Posaunenchor Remels
Gitarrenchor Shalom
Chor Da capo
und alle Gäste.


In adventlicher Stimmung sollen viele schöne Melodien, auch Lieder zum Mitsingen für alle, die Kirche zum Klingen bringen.

 

Der Eintritt zu diesem Konzertabend ist wie immer frei!

 

Im Anschluss sind alle Besucher noch zu einer gemütlichen Runde bei Kaffee, Tee und Kuchen ins Gemeindehaus eingeladen, um den Abend ausklingen zu lassen.

 

Die Mitwirkenden freuen sich auf viele Besucher!

Warten auf’s Christkind

Wie in jedem Jahr gestaltet der CVJM Apen am Nachmittag des 24. Dezember ein besonderes weihnachtliches Programm für Kinder von 5 – 10 Jahren, um das Warten auf die Bescherung zu verkürzen. In der Zeit von 14:30 bis 17:30 Uhr werden im ev. Gemeindehaus in Apen viele interessante Dinge angeboten: Basteln, Erzählen, Singen, Backen und vieles mehr. Also lasst euch überraschen!


Um eine Anmeldung wird gebeten unter

 

Wie gewohnt unter der Leitung von

Vanessa Trump, Kea Renken mit ihrem Team.

Krippenspiele in der Aper Kirche

Am Heiligen Abend gibt es in der Kinderchristvesper um 15.30 Uhr in der Aper St.-Nikolai-Kirche ein Mitmach-Weihnachtsspiel für Familien mit kleineren Kindern. Das Mitmach-Weihnachtsspiel wird von einem Kinderprojektchor, unter der Leitung von Antje Kunst, begleitet. Mit etlichen schwungvollen Liedern und kurzen Texten wird die Geschichte von der Geburt Jesu erzählt. Es gibt viele Elemente zum Mitmachen und Mitsingen!

Von und mit Antje & Peter Kunst

 

* * * * * *

 

Alle Jahre wieder….hat ein Theaterteam, bestehend aus Menschen im Alter von 4 bis 50+, die Weihnachtsgeschichte als kleines Theaterstück einstudiert.
Mit viel Spaß und Intensität bemühen wir uns, die Gemeinde in echte Weihnachtsstimmung zu versetzen.


Die "Generalprobe" findet wie immer am 4. Advent um 10 Uhr im Gottesdienst statt.
Am Heiligabend um 17 Uhr ist die Aufführung, im Gottesdienst eingebettet, mit einer Besonderheit: Es wird auch dieses Jahr wieder von der Gruppe MALEIKA begleitet. Sie trägt vier weihnachtliche Stücke vor, die in die Handlung eingebunden sind. Die a-capella - Gruppe singt mehrstimmig nach eigenen Arrangements.

 

MALEIKA, das ist eigentlich Jazz-Sängerin Anne Bischow aus Osnabrück. Mit dabei sind Paul und Johanna Dägling. Mehr Infos zu MALEIKA unter maleika-music.de.

 

Viel Freude dabei wünscht
Anke Cordes

Gottesdienste am 22. Dezember - 4. Advent

10 Uhr Apen - Pfarrer Kunst & Krippenspiel

10 Uhr Augustfehn - Pfarrerin Hundt

11 Uhr Vreschen-Bokel - Pfarrerin Hundt

Gottesdienste am Heiligabend in unserer Kirchengemeinde

St.-Nikolai-Kirche Apen
15.30 Uhr - Kinderchristvesper, Pfarrer Kunst & Antje Kunst mit Kinderprojektchor
17 Uhr - Christvesper mit Aufführung, Pfarrer Kunst, Anke Cordes und Gruppe "MALEIKA"
23 Uhr - Christmette mit Pfarrer Kunst & Chor "Da capo"
 
 
Friedenskirche Augustfehn
16 Uhr - Kinderchristvesper, Prädikantin Grusemann-Wahl
18 Uhr - Christvesper mit Pfarrerin Hundt
23 Uhr - Christmette mit Pfarrer T. von Kameke & Posaunenchor
 
 
Kapelle Godensholt
15.30 Uhr - Christvesper, Pfarrerin Hundt
 
 
Kapelle Nordloh
16.30 Uhr - Christvesper, Pfarrerin Hundt

 

Kapelle Vreschen-Bokel
15 Uhr - Kinderchristvesper, Prädikantin Grusemann-Wahl
16.30 Uhr - Christvesper
 

DANKE an den Posaunenchor !

In vielen Andachten, Gottesdiensten und Festen hat der Posaunenchor Augustfehn uns musikalisch festlich begleitet. Die Bläser/Innen üben regelmäßig im Gemeindehaus Augustfehn unter Leitung von Arnold de Vries. Er spielt mittlerweile seit 65 Jahren im Posaunenchor, erst unter Leitung seines Vaters Wilhelm, bis er nach dessen Tod selber die Leitung übernahm.
Die Kirchengemeinde dankt den Mitgliedern des Posaunenchores sehr herzlich für Ihre ehrenamtlichen Auftritte!


Anke Helm-Brandau / Harald Wilts

Wunschbaumaktion 2019

 

Auch dieses Jahr startet mit der Adventszeit in unserer Gemeinde die Wunschbaumaktion, die wir 2013 ins Leben gerufen haben.


Wir Kirchenältesten des Diakonie–Ausschusses möchten Familien in unserer Gemeinde Hilfe anbieten, denen es teilweise nicht möglich ist, die vielfältigen Wünsche ihrer Kinder zu erfüllen.


Mit Unterstützung der politischen Gemeinde sind die Familien angeschrieben worden.
Kinder können Wünsche bis 25,- Euro auf Wunschbaum–Karten schreiben, die wir an einen Tannenbaum hängen.


Dieser Baum steht am 1. Advent im Gemeindehaus in Apen, danach wird er im Rathaus aufgestellt. Helfende Mitmenschen (auch Gruppen, Vereine, Klassen, Firmen …) können sich Wünsche „abpflücken“, die Geschenke besorgen, weihnachtlich verpacken, die Wunschkarte an das Geschenk hängen und dieses bis Donnerstag, den 12. Dezember im Kirchen-Gemeindehaus Apen abgeben.

 

Unser Team wird die Geschenke am 18./19. Dezember an die Familien ausgeben.
Sollten Wunschbaum–Karten am Baum übrig bleiben, wird das Team mit Hilfe der Spendengelder dafür sorgen, dass alle Kinder ihr Weihnachtsgeschenk erhalten.
Wer keine Zeit findet oder keine Möglichkeit hat, ein Geschenk zu kaufen, kann wie gewohnt dafür Geld spenden, wenn gewünscht gegen eine Spendenbescheinigung.

 

Bitte unterstützen auch Sie Familien in unserer Gemeinde, indem Sie einen Wunsch vom Baum pflücken!
 

Es gibt ein Spendenkonto mit Kennwort „Wunschbaumaktion“, bei der LZO Oldenburg

IBAN : DE 29 2805 0100 0090 8982 30

 

Für weitere Fragen steht unser Team zur Verfügung: A. Helm-Brandau, R. Brandau, A. Cordes, P. Henken, L. Lohmeyer-Hellwig, H. Wilts


Anke Helm-Brandau

VERANSTALTUNGEN / TERMINE / AKTUELLES

 

Kindergartenplätze - das Verfahren für das Kindergartenjahr 2020/2021

Gemeinde Apen bietet seit dem Jahr 2018 Eltern die Möglichkeit ihre Kinder online für die Krippe und den Kindergarten vorzumerken. Die Umstellung auf ein reines Onlineverfahren wurde durchgeführt, damit die Anmeldung einfacher und schneller, aber auch transparent und zentral erfolgen kann.

Der Aufnahmeantrag wird zunächst über das Onlineportal an den jeweiligen Wunschkindergarten übermittelt und hier bearbeitet. Sollte die Wunscheinrichtung ausgelastet sein, wird der Antrag an den Zweit- bzw. Drittwunsch weitergeleitet. Wichtig dabei ist, dass ein Zweit- bzw. Drittwunsch genannt werden muss.

Konkrete Informationen zu den Einrichtungen, den Öffnungszeiten und dem pädagogischem Konzept können vor Ort oder online eingeholt werden. Die Leitungen der Kindertagesstätten stehen auch weiterhin für detaillierte Fragen zur Verfügung.
Das Meldeportal und alle Informationen werden über die Homepage der Gemeinde Apen www.apen.de und der Ev.-luth.-Kirchengemeinde Apen www.ev-kirche-apen.de erreicht.
 
Aktuell werden an dem Meldeportal Erweiterungs- und Layout Anpassungen vorgenommen. Dieses schränkt eine Registrierung allerdings in keiner Weise ein.
 
Die Onlinemeldungen für die Aufnahme zum Kindergartenjahr 2020/2021 sollten bis zum 15. Januar 2020 erfolgt sein, damit die Leitungen der Kindertagesstätten frühzeitig mit dem Vergabeverfahren beginnen können. 
 
Wann erhalte ich einen Platz?
Um bei der Vergabe der Kindergarten- und Krippenplätze möglichst allen Ansprüchen gerecht werden zu können und die Platzvergabe so objektiv wie möglich zu gestalten, ist es notwendig die Vergabe nach bestimmten Richtlinien vorzunehmen. Neben den Vergaberichtlinien werden dabei sogenannte soziale Kriterien herangezogen. Darunter sind unter anderem Arbeitszeitenbescheinigungen, Nachweise vom Jobcenter, Bescheinigungen über Pflegestufen oder Bescheinigungen zur Teilnahme an Sprachkursen zu verstehen. 
 
Voraussetzungen für den Platzantritt:
Weiter sieht der Gesetzgeber vor, dass Eltern, die ihr Kind in eine Betreuungseinrichtung geben, vor Aufnahme in die Einrichtung eine ärztliche Beratung über einen vollständigen, altersgemäßen und ausreichenden Impfschutz des Kindes erhalten sollen und diese Beratung gegenüber der Kindertagesstätte ebenfalls nachweisen müssen. 
 
Die jeweiligen Dokumente können über das Meldeportal heruntergeladen werden und stehen auf der Homepage der Gemeinde Apen ebenfalls zum Download bereit. 
Bis zum 01.Februar 2020 können die einzelnen Nachweise beim Kirchenbüro Apen, Hauptstraße 204, 26689 Apen abgegeben werden. 
 
Eltern die ihr Kind in einer Kindertagesstätte vorgemerkt haben, bekommen eine schriftliche Aussage über den Erhalt eines Betreuungsplatzes im März 2020 durch den Träger der Kindertagesstätten, die Ev.-luth.-Kirchengemeinde Apen. 
 
Bei weiteren Fragen darf sich gerne an Sina Sczesny (Tel.: 04489/ 7334, sczesny@apen.de ) in der Gemeindeverwaltung gewandt werden.
 
Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass derzeit im ganzen Bundesland Niedersachsen ein sehr großer Engpass bezüglich Krippen- und Kindergartenplätzen besteht. Die Gemeinde Apen arbeitet mit Hochdruck an dem Ausbau der wichtigen Angebote.
Sehen Sie daher auch Alternativen vor. Infos erhalten Sie im Familienservicebüro z.B. zu den örtlichen Tageselternangeboten. 
 
Alle wichtigen Termine auf einen Blick:

 

Frist zur Onlinemeldung: 
15. Januar 2020

 

Abgabe der Nachweise:

01. Februar 2020


Rückmeldung zum Erhalt eines Betreuungsplatzes:                 
März 2020
 

Tauferinnerung in Apen

Seit nunmehr drei Jahren befindet sich in der Aper St.-Nikolai-Kirche ein sogenannter  "Taufbaum".

Hier werden im Laufe des Jahres die Bilder von allen Kindern, die in der Aper Kirche in diesen zwölf Monaten getauft wurden, angebracht.

So erinnert sich die Gottesdienstgemeinde an die vielen Kinder und ihre Familien.

 

Zum Beginn des neuen Jahres wollen wir nun in einem Abendgottesdienst am Samstag, dem 4. Januar 2020, diese „Erinnerungsbilder“ des Jahres 2019 abnehmen und so Platz machen für die Kinderbilder des Jahres 2020.

 

Zu diesem besonderen Tauferinnerungsgottesdienst laden wir alle Tauffamilien des Jahres 2019 besonders ein. Sie können dann die Bilder ihrer Kinder selber „abpflücken“ und wieder mit nach Hause nehmen.  Dieser Gottesdienst beginnt am 4. Januar um 18 Uhr.

 

Pfr. P. Kunst 

Konfirmation 2020

Für Ihre Planung hier unsere Konfirmationsgottesdienste in 2020:

 

19. April in Apen mit Pfarrerin Hundt (Godensholt, Nordloh u. Tange)

19. April in Augustfehn mit Pfarrer Göde

26. April in Vreschen-Bokel mit Pfarrer Göde

26. April in Apen mit Pfarrer Kunst

3. Mai in Augustfehn mit Pfarrerin Hundt

Kalenderblatt

So, 15. Dez. 2019
Bringt eine Mutter es fertig, ihren Säugling zu vergessen? Hat sie nicht Mitleid mit dem Kind, das sie in ihrem Leib getragen hat? Und selbst wenn sie es vergessen könnte, ich vergesse euch nicht!
Jesaja 49,15

Banner

https://www.kirche-oldenburg.de

Umweltmanagement

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2013 Ev.-luth. Kirchengemeinde Apen | Hauptstraße 204 | 26689 Apen | Tel.: 04489-5341| E-Mail: kirchenbuero.apen@No Spamkirche-oldenburg.de |